Wissenswertes:

Filme nutzen sich im Laufe der Zeit ab. Auf der Oberflaeche entstehen Kratzer, die Perforation verschleisst. Aufgrund des Alters wird das Material sproede es kann auch reissen.

 

 

Schmalfilm digitalisieren

Schmalfilme digitalisieren ist enorm wichtig um weitere Verluste zu vermeiden.
In unterschiedlichen Speicherformaten sind Filmaufnahmen vorhanden. Älteres Filmmaterial kann nicht wie die heutigen Videoaufnahmen mit einer Digitalkamera direkt am PC bearbeitet werden, denn es ist auf einem analogen Medium gespeichert. Um es bearbeiten zu können muss es erstmal auf dem PC in ein passendes Format umgewandelt werden. Die Filme nutzen sich im Laufe der Zeit ab. Auf der Oberfläche entstehen Kratzer, die Perforation verschleißt. Aufgrund des Alters wird das Material spröde es kann auch reißen. Selbst die Lebensdauer von Videos ist begrenzt. Durch die Ausrichtung der Magnetpartikel womit das Videoband beschichtet ist, wird die Bildinformation bestimmt. Bei einem aufgespulten Band stören und beeinflussen diese Partikel sich gegenseitig. Die Qualität des Videos wird damit geschmälert durch die Änderung der Ausrichtung. Nicht nur das Bild sondern auch der Ton sind davon betroffen. Meist gibt es dadurch bedingt ein Rauschen. Aufgrund des Vor- und Zurückspulens eines Videobandes wird dieses stark belastet. Die Bildinformationen werden dadurch verzerrt.

digitalisieren
CD oder DVD
Schmalfilm auf DVD
Schmalfilmkamera
Schmalfilm scannen